Mein Demenz Moment der Freude

Mein Demenz Moment der Freude. Für mich definitiv die Momente in denen Humor und Ironie trotz Erkrankung sein darf. Menschen mit Demenz, die die Leichtigkeit nicht verloren oder auch wieder gefunden haben. Menschen mit Demenz deren Ressourcen eingebunden werden. Teilhabe, die gelebt wird. Das sind die Momente, die in mir Freude auslösen.

Freude darüber, dass Defizite nicht im Vordergrund stehen sondern der Mensch mit seinen Ressourcen und seinen Facetten des „anders seins“.

Kurz und knapp. Schwere Momente und die Erkenntnis darüber, dass Demenz das Wessen eines Menschen Stück für Stück nimmt gibt es und sie gehören dazu. Aber wir, das Umfeld können dafür Sorge tragen die Teilhabe zu fördern um Freude und ein Miteinander entstehen zu lassen.

-Marina-